Klimaschutz

Klima- und Naturschutz

Zwei Seiten einer Medaille

Klimakrise und Artensterben sind die großen Herausforderungen unserer Zeit. Meere, Moore und Wälder gehören zu den offensichtlichen Opfern der Erderhitzung, doch ihr Schutz muss auch Teil der Lösung sein - ebenso wie eine klimagerechte Landwirtschaft, der rasche Ausbau der erneubaren Energien unter Berücksichtigung des Natur- und Artenschutzes und ein geändertes Konsumverhalten der Menschen.

 

 Informationen zum Thema Klima- und Naturschutz vom NABU-Bundesverband finden Sie hier

 


Windenergie und Artenschutz - Die Haltung des NABU, der rechtliche Rahmen und wissenschaftliche Erkenntnisse

Die Haltung des NABU zum Thema Windenergieausbau und Artenschutz finden Sie hier

Erläuterungen, warum der NABU gegen einzelne Windausbaupläne klagt, finden Sie hier

Arbeitspapier Windenergie und Artenschutz - NABU und die Grünen mehr

Über das Agieren der Windenergie-Lobby ein Beitrag vom NABU-Bundesverband hier

Naturschutzfachlicher Rahmen zum Ausbau der Windenergienutzung in Rheinland-Pfalz mehr

Wissenschaftliche Studie zu Kollisionsraten von Vögeln mehr

Studie: Rotmilan und Dichte von Windkraftanalgen mehr

Studie: Auswirkungen der Windenergie auf Fledermäuse mehr


Klimawandel: Karsten Schwanke erläutert Einflüsse und Zusammenhänge

Einfluß der Klimakrise auf die Artenvielfalt

Zusammenhänge zwischen Landwirtschaft und Klima

Coronakrise vs. Klimakrise




Wissenschaftliche Betrachtung des Klimaproblems von Mai Thi Nguyen und Caroline Wiemann

Die preisgekrönte Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim und Reporterin Caroline Wiemann wollen wissen: Wie groß ist das Klimaproblem tatsächlich? Wie weit reicht der Konsens in der Klimawissenschaft. Aber auch: Wo endet er? Und was bedeutet das für das Leben auf unserem Planeten? In der zweiteiligen Dokumentation des WDR erfährt man viel Wissenswertes zum Thema. Im dritten Video macht Mai Thi Nguyen Vorschläge, was man tun kann,  um den Klimawandel abzubremsen.



Hier können Sie Ihren persönlichen CO2-Verbrauch berechnen.

 

 


zurück