Müllbeseitigung

Clean-Up Aktionen (Zur Entfernung von (Alt-)Lasten)

Ob in kleinen oder großen Gruppen, in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen/Vereinen oder als Einzelkämpfer: Wir wollen gemeinsam unsere Vision zu einer Mission umgestalten. Sei ein Teil davon (Mach mit).

Sammelzyklen des NABU

Mehrmals jährlich starten Clean-Up Aktionen seitens NABU, welche jeweils corona- und sicherheitskonform organisiert werden. Alle Akteure werden per Email rechtzeitig informiert. Unter Berücksichtigung der Brut- und Wurfzeit sowie Vegetationsperioden sind von uns Aktionen in folgenden Gebieten vorgesehen:

  • 12.03.22:   Feldwege / Landstraßen -> Gemeinsame Aktion mit NAJU (Sammelort bestimmt NAJU)
  • 11.06.22:   Gewerbegebiet (AUSFALL wg. Vorbereitungen für Zukunftstag)
  • 17.09.22:   Bäche u./o. Waldgebiet -> Gemeinsame Aktion mit NAJU
  • 10.12.22:   Waldgebiete

Natürlich nimmt NABU auch beim World Cleanup Day bzw. International Coastal Cleanup Day teil. Dieser findet immer am 3. September-Wochenende statt. In diesem Jahr ist es am 17.09.2021.

Landesforsten Rheinland-Pfalz wird sicher auch dieses Jahr wieder eine Aktion in den Wäldern starten.

Jede(r) Sammler*in ist bei der Aktion willkommen.

 

Zusätzlich stehen wir in Kontakt mit ESN und bauen unsere Interaktion mit weiteren (Umwelt-)Organisationen aus, für eine wachsende Zusammenarbeit im Kampf gegen den "Wilden Müll".

Tipps für eigene Aktionen

Sammelzeit & Ort

Die beste Sammelzeit auf Felder, Wälder und Wiesen ist von Oktober bis Ende Februar. Ab März bis Mitte/Ende September sollte auf die Durchsuchungen von Hecken und Gebüschen aufgrund der Brut- und Wurfzeit der Tiere verzichtet werden.

Öffentliche Plätze, Wege- und Straßenränder - also von Menschen stark frequentierte Bereiche - können hingegen gern zu jeder Zeit von Müll befreit werden.

 

ACHTUNG: Größere, illegale Ablagerungen meldest Du bitte über die Meldoo-App der Stadt Neustadt.

Vorbereitung & Ausrüstung

Folgende Ausrüstung benötigst Du zum Müllsammeln:

  • Müllsack / -säcke (am besten gleich Glastrennung vor Ort) 
  • Arbeitshandschuhe (Schutz vor Glasscherben)
  • robustes Schuhwerk
  • robuste Kleidung (Schutz vor Dornen, etc.)
  • ggf. eine Müllzange (zu erhalten z.B. in Baumärkten)
  • ggf. eine Warnweste (beim Einsatz in Straßennähe)

Überlege Dir vorher, welche Route zu nehmen möchtest und welche möglichen Risiken bestehen könnten (z.B. am Straßenrand, Rutschgefahr, Hundekot, etc.).


Interessante Links